Weiterbildung zur Praxisanleitung

Mit der Weiterbildung zur Praxisanleiterin / zum Praxisanleiter erhalten Sie die Kenntnisse und Fähigkeiten, Auszubildende in Pflegeberufen in der Praxis anzuleiten.

Aufgabe der Praxisanleitung ist es, die Schülerinnen und Schüler schrittweise an die eigenständige Wahrnehmung der beruflichen Aufgaben heranzuführen und die Verbindung mit der Schule zu gewährleisten.

Praxisanleiter/innen sind direkte Kontaktpersonen für die Schülerinnen und Schüler während der praktischen Ausbildung und als Ansprechpartner der Schule, die die Verantwortung für die gesamte Ausbildung trägt,

Somit leisten Praxisanleiter/innen nicht nur einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Qualität der praktischen Ausbildung, sondern tragen auch wesentlich dazu bei, die Verknüpfung des im Unterricht Gelernten mit den erforderlichen beruflichen Anforderungen herzustellen.

Der Umfang der berufspädagogischen Weiterbildung für Praxisanleiter/innen beträgt ab 2020 mindestens 300 Stunden, davon 240 Stunden theoretische Weiterbildung (Präsenzunterricht) und 60 Stunden praktische Weiterbildung in enger curricularer Verzahnung.

Eine Förderung der Seminargebühren über die Bundesagentur für Arbeit (WeGebAU) ist in vielen Fällen möglich. Informationen hierüber erhalten Sie gerne über unsere Akademie.

Weiterbildung zur Praxisanleitung
Start 02.03.2020
Ende 08.07.2020
Seminarort Leverkusen